home tags events about login

sciencenews rss

News posted from Informationsdienst Wissenschaft

sciencenews honked 28 Sep 2021 13:00 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-9f7P3Qv938CbT9kS3n

Erweitertes Neugeborenen-Screening in Heidelberg. - Seit Juli vier Kinder mit angeborenem Muskelschwund und fünf Kinder mit Sichelzellkrankheit entdeckt und rechtzeitig behandelt / Pilotprojekt am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Heidelberg: Neugeborenen-Screening um angeborenen Muskelschwund und Sichelzellanämie erweitert / Gentherapie in ersten drei Lebenswochen verhindert wahrscheinlich langfristig Muskelschwund „Spinale Muskelatrophie“ (SMA) - http://idw-online.de/de/news776469

sciencenews honked 28 Sep 2021 13:00 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-2CDWm9y4sNq43rm8c6

Online wählen gehen: Zwischen Chance und Risiko . - Professor der Hochschule Heilbronn ist Teil eines 10-köpfigen Expertise-Teams zum Thema Online-Wahlen Positionspapier der Wissenschaftler*innen veröffentlicht IT-Sicherheitsexpert*innen weisen auf die hohen technischen und rechtlichen Anforderungen für sichere digitale Abstimmungen hin - http://idw-online.de/de/news776466

sciencenews honked 28 Sep 2021 12:50 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-l437tfCLjZlYzng63M

Fit für KI: Welche Kompetenzen in der Arbeitswelt wichtig werden. - Künstliche Intelligenz (KI) wird den Arbeitsalltag vieler Beschäftigten verändern in der Fabrik genauso wie im Büro. Die neue Arbeitsteilung zwischen Mensch und Technik erfordert neue Kompetenzen. Zentrale Herausforderung für eine erfolgreiche Einführung von KI-Systemen in Unternehmen ist deshalb die Weiterbildung der Beschäftigten. In einem aktuellen Whitepaper analysieren Expertinnen und Experten der Plattform Lernende Systeme beispielhaft für eine Industriearbeiterin einen Facharbeiter und eine Controlling-Mitarbeiterin welche Kompetenzen im KI-Zeitalter für verschiedene Job-Profile nötig sind und zeigen wie diese aufgabenorientiert in sechs Schritten entwickelt werden können. - http://idw-online.de/de/news776463

sciencenews honked 28 Sep 2021 12:30 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-N1VXGBhVQC2hB4y94W

Zusammenarbeit der Justizbehörden in Europa auf dem Prüfstand: Juristen der Universität Göttingen analysieren Umsetzung. - Die Justizbehörden der einzelnen EU-Länder arbeiten zusammen um Terrorismus und Kriminalität zu bekämpfen. Dabei regelt die Europäische Ermittlungsanordnung (EEA) eine EU-Richtlinie das Zusammenspiel seit Mai 2017 neu. Welche praktischen Auswirkungen sie auf das deutsche Recht und die Justiz hat haben Rechtswissenschaftler der Universität Göttingen in einem internationalen Team unter Leitung der Universität Maribor erforscht. Die Ergebnisse deuten darauf hin dass die EEA in der Praxis grundsätzlich angenommen wird es jedoch auch Schwierigkeiten gibt. - http://idw-online.de/de/news776461

sciencenews honked 28 Sep 2021 12:30 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-HT328WswCG4tBzqxV2

Bio und von der Weide: Milch mit Umweltvorteil. - Milch die in ökologischer Landwirtschaft erzeugt wurde ist aus Umweltsicht vorteilhafter als konventionell erzeugte Milch. Der weitgehende Verzicht auf Pflanzenschutzmittel und Mineraldünger im Futtermittelanbau ist mit deutlich geringeren Umweltbelastungen verbunden als dessen Produktion in konventionellen Anbausystemen. Trotz der geringeren Erträge in der ökologischen Landwirtschaft und der im Vergleich geringeren Milchleistungen schneidet die Öko-Milch auch in ihrer Klimabilanz nicht schlechter ab. Ein Grund für das positivere Ergebnis ist unter anderem dass Ökobetriebe weniger Milchleistungsfutter füttern. - http://idw-online.de/de/news776460

sciencenews honked 28 Sep 2021 12:20 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-QPP9q4s2j9hqLhT2JS

Wählerinnen und Wähler wünschen pragmatische Unterstützung einer möglichen Minderheitsregierung. - Die Mannheimer Politikwissenschaftlerin Dr. Theres Matthieß und der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Christian Stecker zeigen anhand von Umfragedaten dass die Anhängerinnen und Anhänger aller im Bundestag vertretenen Parteien mehrheitlich dafür sind eine mögliche Minderheitsregierung zu unterstützen. Doch es gibt auch Vorbehalte gegen das Regieren mit wechselnden Mehrheiten. - http://idw-online.de/de/news776459

sciencenews honked 28 Sep 2021 12:10 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-5sXz43NMH1g1d7KYfs

Für freien Zugang zu Wissen. - Neues Internetportal zur kostenlosen Informations- und Kompetenzvermittlung sowie Vernetzung im Bereich Open Access ein Projekt unter der Leitung der Universität Konstanz - http://idw-online.de/de/news776458

sciencenews honked 28 Sep 2021 12:10 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-8lsYg71r5pvB23ZzKp

Bekanntmachung: Innovationen zum Erhalt und zur Verbesserung der Schaf- und Ziegenhaltung gesucht. - Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) möchte die Schaf- und Ziegenhaltung in Deutschland verbessern und sucht Interessenten die für dieses Ziel innovative Forschungs- und Entwicklungsvorhaben entwickeln und umsetzen. - http://idw-online.de/de/news776457

sciencenews honked 28 Sep 2021 12:00 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-ZtKCJFShK3q2pkmZDm

40 Jahre IJCF 50 Jahre Judaistik . - Doppeltes Jubiläum an der Theologischen sowie an der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät: Das Institut für Jüdisch-Christliche Forschung (IJCF) besteht seit 1981 und bereits zehn Jahre davor fand mit der Einführung der Judaistik eine nationale Premiere statt. - http://idw-online.de/de/news776456

sciencenews honked 28 Sep 2021 11:50 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-yxlpB7XbWwGJ33hNq2

Spielerisch in die Welt der Künstlichen Intelligenz jetzt auch virtuell. - Künstliche Intelligenz (KI) bietet auch kleinen und mittleren Unternehmen große Chancen. Damit das Potenzial von KI spielerisch erlebbar wird haben die Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf (DITF) und die Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V. im Sommer letzten Jahres den „KI-EscapeROOM“ eröffnet. Aufgrund der andauernden Einschränkungen durch COVID-19 wurde für Interessenten aus der Industrie eine virtuelle Möglichkeit geschaffen weiterhin aktiv das Thema KI kennenzulernen. Das neue Online-Angebot des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Textil vernetzt kann ab sofort genutzt werden. - http://idw-online.de/de/news776455

sciencenews honked 28 Sep 2021 11:40 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-ccNjwB7BmTQ7M44VkF

30 Jahre Neugeborenenscreening in Sachsen: Effektivste Vorsorgemaßnahme in der Kinderheilkunde . - Vor 30 Jahren nahm das Leipziger Neugeborenenscreening-Labor seine Arbeit auf. Damit setzte sich eine Erfolgsgeschichte der Medizin fort die inzwischen eine der effektivsten Vorsorgemaßnahmen in der Kinderheilkunde ist. Beginnend mit einer Reihen-Blutuntersuchung auf damals zunächst vier angeborene Stoffwechselstörungen umfasst dieses Vorsorgeprogamm heute bereits das Screening auf 17 gefährliche Erkrankungen zwei weitere werden ab 1. Oktober dazukommen. Für die Betroffenen bedeutet das jeweils den Unterschied zwischen einem normalen Leben oder schweren Behinderungen bis hin zum frühen Tod. - http://idw-online.de/de/news776454

sciencenews honked 28 Sep 2021 11:40 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-rLkkh4NPv117MzDSV9

Schlechte Noten für kluge Köpfe. - Ein Team der Uni Würzburg hat mögliche Ursachen für schwache Schulleistungen trotz hoher Intelligenz bei Schülerinnen und Schülern gefunden. Mit einem Training will es diesen schlechten Schulleistungen jetzt vorbeugen. - http://idw-online.de/de/news776453

sciencenews honked 28 Sep 2021 11:40 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-4L9cK32vP3tpQwN6K4

Es rappelt in der Box! Spiele-App „Katze Q“ läuft warm. - Ding dong. Vor der Tür steht eine Kiste. Und drin sitzt ... eine süße aber halb tote Katze! Die Hauptfigur der neuen Spiele-App „Katze Q“ des Exzellenzclusters ct.qmat Komplexität und Topologie in Quantenmaterialien der Universitäten Würzburg und Dresden begleitet Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren in eine total verrückte Quantenwelt. Vor allem Mädchen soll das Adventure für die faszinierenden Phänomene der Quantenphysik begeistern. Vorbild für die liebevoll designte „Katze Q“ ist ein populäres Gedankenexperiment der Quantenmechanik von Nobelpreisträger Erwin Schrödinger (1887 1961) bekannt als Schrödingers Katze lebendig und tot zugleich. - http://idw-online.de/de/news776452

sciencenews honked 28 Sep 2021 11:30 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-J7Bgy5YqC7tq984G4w

Geprüfte Herzensangelegenheit: THB bestätigt die Funktionsweise eines T-Shirts mit Sensoren zur Messung des Herzschlags. - Im Auftrag des Schönefelder Technologieunternehmens ambiotex GmbH hat die Technische Hochschule Brandenburg in einem wissenschaftlichen Prüfverfahren die Funktionsweise eines intelligenten T-Shirts bestätigt: Die Messdaten des Shirts sind vergleichbar mit denen eines klassischen EKGs. Dies eröffnet neue Möglichkeiten für Interessierte um unkompliziert ihre Herzfrequenz auszuwerten und ihr Stresslevel zu bestimmen. - http://idw-online.de/de/news776451

sciencenews honked 28 Sep 2021 11:20 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-9cfv7Zns3Kzv76CB9w

Mutter und Kind: Durch Berührung im Gleichklang. - Berührungen sind grundlegend für die zwischenmenschliche Kommunikation. Unklar war bisher wie sich liebevolle Berührung und Körperkontakt auf Gehirnaktivität und Herzschlag von Müttern und Babys auswirkt. Dieser Frage sind die Entwicklungspsychologinnen Trinh Nguyen und Stefanie Höhl von der Universität Wien in einer aktuellen Studie nachgegangen. Ihr Fazit: Die Gehirnaktivitäten zwischen Müttern und Babys passten sich vor allem dann einander an wenn sie engen Körperkontakt hatten und wenn die Mutter das Baby häufig liebevoll streichelte. Die Herzrhythmen von Mutter und Baby waren vor allem im gemeinsamen Spiel im Gleichklang. Die Studie erscheint aktuell im Fachjournal NeuroImage. - http://idw-online.de/de/news776450

sciencenews honked 28 Sep 2021 11:10 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-F7K4NWXcJ72PrcDPXM

KIT Science Week: Der Mensch im Zentrum Lernender Systeme. - Roboter die bei der Montage helfen Assistenzsysteme die bei der Diagnose von Krankheiten unterstützen oder auch selbstfahrende Autos: Lernende Systeme werden immer mehr Teil unseres Lebens. Deshalb befasst sich die erste KIT Science Week unter dem Titel „Der Mensch im Zentrum Lernender Systeme“ mit Künstlicher Intelligenz (KI). Das neue Veranstaltungsformat des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) verbindet vom 5. bis 10.10.2021 eine hochrangige wissenschaftliche Konferenz bei der Forschende die Entwicklung vertrauenswürdiger anpassungsfähiger und durch den Menschen inspirierter KI-Technologien diskutieren mit dialogischen Formaten zum intensiven Austausch mit der Gesellschaft - http://idw-online.de/de/news776448

sciencenews honked 28 Sep 2021 11:10 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-k6nz3WMSZ87Kp7w576

Publikation in Advanced Science: Chemokin-bindende Wundauflage ermöglicht Heilung der Haut bei chronischen Entzündun. - In Deutschland leiden nach Expertenschätzungen zwischen zwei bis vier Millionen Menschen an schwer zu behandelnden chronischen Hautwunden. Forscher am Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e.V. haben erstmals eine Wundauflage entwickelt und getestet welche die verstärkte Entzündung in chronischen Wunden vermindert und so die Heilung unterstützt. Dabei wurden anti-entzündliche Hydrogele die Glykosaminoglykane eine Klasse natürlich vorkommender Kohlenhydrate enthalten mit einem Textilträger kombiniert um eine einfach anwendbare und klinisch nutzbare Form der Technologie zu realisieren. - http://idw-online.de/de/news776447

sciencenews honked 28 Sep 2021 11:10 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-DX4Dn1g5DzBFYG5VCS

Wirtschaften im Kreislauf Wie Industrie-Symbiosen den Strukturwandel vor Ort fördern können. - In Kohlekraftwerken entsteht Gips bei der Rauchgasentschwefelung im Kühlwasser von Industrieanlagen lassen sich Koi-Karpfen züchten und mit der Abwärme von Rechenzentren können Gewächshäuser beheizt werden. Die Verwertung von Nebenprodukten Reststoffen und Abwärme ermöglicht Industrielle Symbiosen die nicht nur Ressourcen und Energie einsparen: Eine solche Kreislaufwirtschaft kann auch gezielt vor Ort für den regionalen Strukturwandel eingesetzt werden und den Umbau zur nachhaltigen ressourcenschonenderen Wirtschaft vorantreiben. Das zeigt eine aktuelle Studie aus dem Institut Arbeit und Technik (IAT/ Westfälische Hochschule Gelsenkirchen). - http://idw-online.de/de/news776446

sciencenews honked 28 Sep 2021 11:00 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-CgLZBtXgQpx4t1GR2K

HWG LU: Zehn Jahre dualer Studiengang Hebammenwesen und erfolgreicher Start des Studiengangs Hebammenwissenschaft. - Die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen (HWG LU) feierte zum Beginn des Wintersemesters das 10-jährige Jubiläum des dualen ausbildungsintegrierenden Studiengangs Hebammenwesen und zugleich den erfolgreichen Start des dualen praxisintegrierenden Studiengangs Hebammenwissenschaft. Gesundheitsminister Clemens Hoch lobte die Vorreiterrolle die Ludwigshafen durch die frühe Etablierung des Studiengangs Hebammenwesen in der Akademisierung des Berufsstandes eingenommen habe und sprach anlässlich der Jubiläumsfeier von einem „Paradigmenwechsel zwischen beruflicher und akademischer Ausbildung“. - http://idw-online.de/de/news776444

sciencenews honked 28 Sep 2021 11:00 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-R4SlF4Zp1262LT8xPg

Technologischer Durchbruch bei Energie-effizienten Teilchenbeschleunigern. - Erfolgreiches Experiment an der TU DarmstadtAn der TU Darmstadt ist der weltweit erste Betrieb eines supraleitenden Linearbeschleunigers mit zweifacher Energie-Rückgewinnung gelungen. Das Experiment am Elektronen-Linearbeschleuniger der Universität (SDALINAC) wies nach dass eine extreme Einsparung von Beschleunigerleistung möglich ist. - http://idw-online.de/de/news776443

sciencenews honked 28 Sep 2021 10:50 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-25J6flpj23p13R5q4h

Andesit feierlich zum „Gestein des Jahres 2020/21‧ gekçrt. - Festveranstaltung vor großem Publikum im Steinbruch Mammendorf der Cronenberger Steinindustrie im Flechtinger Hçhenzug (Sachsen-Anhalt) - http://idw-online.de/de/news776440

sciencenews honked 28 Sep 2021 10:50 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-qGQlYTbcB3vB2h6Z49

Neue Offshore-Technologien zur Erzeugung Speicherung und Nutzung grünen Wasserstoffs entstehen bei Fraunhofer. - Das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU nimmt bei der Erforschung effizienter Wasserstoff-Technologien eine fçhrende Rolle ein. Zuletzt starteten mehre Groçprojekte bei denen das Institut federführend koordinierend oder als Partner tçtig ist. Nun kommt mit ‧H2Wind ein weiteres großes Forschungsprojekt hinzu ‧ und das geht direkt an die Quelle: Die Forschenden entwickeln bis 2025 Elektrolyseure und Wasserstoffspeicher die im Meer betrieben werden können. Denn genau dort entsteht in Windkraftanlagen der nötige Strom zur Erzeugung und Weiterverarbeitung grünen Wasserstoffs. Das Projekt wird mit 35 Millionen Euro vom Bund gefördert. - http://idw-online.de/de/news776439

sciencenews honked 28 Sep 2021 10:30 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-R2Zg91z3rsn6tM6qc4

Stillen der beste Start in ein gesundes Leben. - Stiftung Kindergesundheit informiert über die langfristigen Vorteile des „Wundermittels“ Muttermilch. - http://idw-online.de/de/news776436

sciencenews honked 28 Sep 2021 10:20 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-7m1692d68P6nVGT9x3

Social Distancing Maßnahmen im Frühjahr 2020 haben COVID-19 in Deutschland effektiv eingedämmt. - Frühe Kontaktbeschränkungen und Schulschließungen haben innerhalb von drei Wochen über 80 Prozent der COVID-Infektionen und über 60 Prozent der Todesfälle in Deutschland verhindert / Quasi-experimentelle wirtschaftswissenschaftliche Studie in Fachzeitschrift „PLoS ONE“ erschienen - http://idw-online.de/de/news776435

sciencenews honked 28 Sep 2021 10:20 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-8CQ62Sb8R3dV3nQH1h

Grauer Star wer nach der Operation ohne Brille auskommt. - Mit einer Operation des Grauen Stars können heute durch die Implantation moderner Kunstlinsen alle Fehlsichtigkeiten auf einen Schlag beseitigt werden. Hoffnung auf vollkommene Brillenfreiheit dürfen sich Patientinnen und Patienten mit ansonsten gesunden Augen machen die Kompromisse eingehen wollen und können. - http://idw-online.de/de/news776434

sciencenews honked 28 Sep 2021 10:10 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-994nx3JYb2jN9VgK5B

Die Magie der Biokohle. - Eine einzige Anwendung einer Mischung aus Biokohle und Asche auf landwirtschaftlichen Flächen Afrikas könnte die Bodenqualität und die Erträge auf Jahre hinaus steigern. Das zeigt Isaac Asirifi Doktorand am Lehrstuhl für Bodenkunde und Bodenökologie der Ruhr-Universität Bochum (RUB). Darüber berichtet Rubin das Wissenschaftsmagazin der RUB. - http://idw-online.de/de/news776433

sciencenews honked 28 Sep 2021 10:00 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-pyPcdfyCh319JtfMt6

Bildungsort des Monats: Demokratie-Videos für Jugendliche mit Migrationshintergrund ausgezeichnet. - Als Bildungsort des Monats September prämiert der Stifterverband ein Projekt des islamischen Wohlfahrtsverbandes An-Nusrat: „PoBi_Digital“ will Jugendlichen aus Migrationsfamilien demokratische Werte in YouTube-Videos vor Augen führen. Die Auszeichnung ist mit 2.500 Euro dotiert. - http://idw-online.de/de/news776432

sciencenews honked 28 Sep 2021 09:30 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-t5PTBt7MLLD5sqfk2Z

Antidepressiva hemmen Krebswachstum in Mäusen. - Klassische Antidepressiva könnten helfen moderne Krebsbehandlungen zu verbessern. In Mäusen verlangsamten sie das Wachstum von Bauchspeicheldrüsen- und Darmkrebs. Kombiniert mit einer Immuntherapie stoppten sie das Krebswachstum sogar langfristig zum Teil verschwanden die Tumore komplett wie Forschende der UZH und des USZ zeigen. Nun sollen die Resultate in klinischen Studien am Menschen geprüft werden. - http://idw-online.de/de/news776430

sciencenews honked 28 Sep 2021 09:20 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-h87MRz1gzQVrw5798W

TACO gezähmte Materialien. - In dem neu gegründeten Spezialforschungsbereich TACO untersuchen Forschende von TU Wien und Uni Wien gemeinsam grundlegende Prozesse die an komplexen Materialien ablaufen. - http://idw-online.de/de/news776429

sciencenews honked 28 Sep 2021 09:00 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-4KYnqS8rR1l1FM9pXy

Künstliche Intelligenz hilft bei Leukämie-Diagnose . - Forschende am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden und der TU Dresden haben erstmals ein auf Künstlicher Intelligenz (KI) basierendes Computersystem entwickelt das bei der Erstdiagnose einer akuten myeloischen Leukämie (AML) hoch präzise unterstützen kann. Darüber hinaus lässt sich damit in den allermeisten Fällen eine für die Erkrankung wichtige Mutation entdecken. Grundlage des Systems sind künstliche neuronale Netze welche die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit digitalen Bilddaten von Knochenmarkausstrichen trainierten. - http://idw-online.de/de/news776425

sciencenews honked 28 Sep 2021 08:50 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-rSkQz54NWQ972zPn1x

IAB-Arbeitsmarktbarometer trotz Rückgang auf hohem Niveau. - Das IAB-Arbeitsmarktbarometer liegt im September niedriger als im Sommer und ist gegenüber dem August um 12 Punkte gesunken. Der Frühindikator des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hält sich aber mit 1062 Punkten auf einem höheren Wert als in allen Vorjahren. - http://idw-online.de/de/news776424

sciencenews honked 27 Sep 2021 21:10 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-BlYg8bbQ47HTH41pqB

Wie Geologie die Artenvielfalt formt. - Dank eines neuen Computermodells können Forschende der ETH Zürich nun besser erklären weshalb die Regenwälder Afrikas weniger Arten beherbergen als die Tropenwälder Südamerikas und Südostasien. Der Schlüssel zu einer hohen Artenvielfalt ist wie dynamisch sich die Kontinente über die Zeit entwickelt haben. - http://idw-online.de/de/news776423

sciencenews honked 27 Sep 2021 21:00 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-gxXcxGT833cv5ng1Rq

Zellen in versteiftem Bindegewebe verdauen sich selbst . - Bindegewebszellen verdauen vermehrt eigene Bestandteile wenn das Gewebe versteift ein Verhalten das das Wachstum benachbarter Krebszellen fördert. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Marburger Hochschulmedizin in einer Studie die das Wissenschaftsmagazin PNAS online veröffentlicht. - http://idw-online.de/de/news776279

sciencenews honked 27 Sep 2021 17:40 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-Qs8F38zcNGkmCbJ3Zv

Koalitionsverhandlungen: So könnten erfolgversprechende Strategien aussehen. - Zwei potenzielle Kanzler und zwei Königsmacher: Verhandlungsexpert:innen der Unis Hohenheim und Potsdam beleuchten mögliche Strategien für die Koalitionsverhandlungen. - http://idw-online.de/de/news776422

sciencenews honked 27 Sep 2021 17:00 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-6345Vhw7P1qGwH247h

Auswirkungen tropischer Wirbelstürme reduzieren durch Begrenzung &amp

sciencenews honked 27 Sep 2021 17:00 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-483T2FnPr3dWs49WJS

Wiederaufbau nachder Flutkatastrophe 2021 Stellungnahme zu aktuellen Rechtsfragen. - Die Flut vom Juli 2021 mit zahlreichen Toten und schwersten Zerstörungen hat in Deutschland erneut zu einer Umweltkatastrophe größten Ausmaßes geführt. Mittlerweile stehen neben Soforthilfen und den großzügigen Spenden Privater umfangreiche staatliche Finanzmittel für einen Wiederaufbau zur Verfügung. Bei den Überlegungen zur Verwendung dieser Mittel stellt sich jedoch die Frage ob und wieweit auf den zerstörten Flächen überhaupt noch bauliche Anlagen zugelassen werden sollen. - http://idw-online.de/de/news776419

sciencenews honked 27 Sep 2021 16:00 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-4m156gWD416263v8C8

„Legitimität der Moderne theologische und historische Reflexionen“. - Unter diesem Titel stellt ein Symposion aus Anlass des 60. Geburtstags von Prof. Dr. Georg Essen zentrale Aspekte seiner Forschungen in den Fokus und beleuchtet und diskutiert Fragen und Probleme der Moderne. - http://idw-online.de/de/news776417

sciencenews honked 27 Sep 2021 15:50 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-JNWSZH5QfgXCgrtn19

Erster Blick auf den hydrodynamischen Elektronenfluss in 3D-Materialien. - Ein Team von Forschern aus Harvard dem MIT und dem Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe entwickelte Experimente und eine Theorie zur Erklärung des hydrodynamischen Elektronenflusses in 3D-Metallen und beobachtete ihn zum ersten Mal mit einer neuen Bildgebungstechnik. - http://idw-online.de/de/news776415

sciencenews honked 27 Sep 2021 15:40 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-h84t351w4fs7Jg2R6V

Künstliche Opale messen Temperatur und Zeit: Bayreuther Forscher*innen entdecken neuartige Sensoren. - Wegen ihrer schillernden Farben gelten Opale seit der Antike als besonders kostbare Edelsteine. Ursache dieses Farbenspiels sind ihre Nanostrukturen. Eine Forschungsgruppe um Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth hat nach dem Vorbild dieser Strukturen künstliche Kolloidkristalle hergestellt die sich für den Bau neuartiger Sensoren eignen. Diese Sensoren dokumentieren kontinuierlich und für das menschliche Auge sichtbar die Temperatur in ihrer Umgebung während eines definierten Zeitraums. Sie sind daher maßgeschneidert für die dauerhafte Überwachung temperatursensitiver Prozesse. In der Zeitschrift „Advanced Materials“ stellen die Wissenschaftler*innen ihre Entdeckung vor. - http://idw-online.de/de/news776413

sciencenews honked 27 Sep 2021 15:30 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-2BP4Sb5z86qZDXq1ld

Resilienz von innen für die Staaten im Südkaukasus. - Wissenschaftsteam der Universität Jena analysiert Außenpolitik der Europäischen Union - http://idw-online.de/de/news776412

sciencenews honked 27 Sep 2021 14:50 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-R8S5sCl9df9jDtPJNL

50 Jahre FH Aachen: Campus Jülich lädt zum Innovationstag ein. - 19712021: Die FH Aachen wird 50 Jahre alt und feiert aus diesem besonderen Anlass auch am Campus Jülich ihr rundes Jubiläum: Am Samstag 2. Oktober 2021 lädt der Campus Jülich zum ersten „Jülicher Innovationstag“ ein. - http://idw-online.de/de/news776407

sciencenews honked 27 Sep 2021 14:50 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-LKJ7xkSpztB2YZ5k51

Kunstfreiheit Chansons und mathematische Gleichungen. - Europa-Universität Flensburg startet Ringvorlesung zu „Demokratiebildung in den Fächern“ - http://idw-online.de/de/news776406

sciencenews honked 27 Sep 2021 14:30 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-MbLRPMz4cB5HqP2MBv

Warnzeichen: Wann rote Augen bedrohlich sind. - Rote Augen zählen zu den häufigsten Gründen für das Aufsuchen von Notfallambulanzen und nehmen in Folge der Pandemie zu wie Experten registrieren. Sie können auf vergleichsweise harmlose Ursachen wie trockene Augen oder Lidrand- und Bindehautentzündungen hinweisen aber auch Anzeichen ernster und bedrohlicher Erkrankungen sein. Welche Alarmsignale unbedingt beachtet werden müssen erläutert Professor Dr. med. Uwe Pleyer auf der Kongress-Online-Pressekonferenz der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) am Donnerstag den 30. September 2021. - http://idw-online.de/de/news776405

sciencenews honked 27 Sep 2021 14:30 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-HM5kxk4s1qRJFWdQB9

Computer verbessern die Beurteilung von Röntgenbildern bei Rheumapatienten. - Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie verleiht Rudolf-Schoen-Preis - PD Dr. med. Alexander Pfeil wird geehrtBerlin/Nürnberg September 2021 Röntgenaufnahmen zeigenRheumatologen den Zustand der Gelenke ihrer Patienten und erlaubenihnen ein Urteil über die Wirksamkeit einer medikamentösen Behandlung.Computergestützte Diagnoseverfahren verbessern die Röntgenanalyseerheblich präzisieren und beschleunigen sie. Für seineForschungsarbeiten auf diesem Gebiet erhält Privatdozent Dr. med.Alexander Pfeil vom Universitätsklinikum Jena in diesem Jahr den mit10.000 Euro dotierten Rudolf-Schoen-Preis der Stiftung der DeutschenGesellschaft für Rheumatologie e.V. (DGRh). - http://idw-online.de/de/news776404

sciencenews honked 27 Sep 2021 14:30 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-q6Dh8b7JDkCyVT1hdP

DGP-Förderpreis für Palliativmedizin geht an zwei hervorragende Studien zu bisher wenig beachteten Patient:innengruppen. - Im Rahmen der virtuellen Mitgliedertage der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) hat DGP-Präsidentin Prof. Dr. Claudia Bausewein den diesjährigen Förderpreis der Fachgesellschaft gleichberechtigt an zwei Forschungsgruppen verliehen: „Die Arbeiten der beiden Teams haben die Jury bei insgesamt hoher Qualität der Einreichungen besonders in methodischer Hinsicht beeindruckt.“ - http://idw-online.de/de/news776402

sciencenews honked 27 Sep 2021 14:20 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-8SN6C49wPn4lkC6HxM

Gender und Digitalisierung. - gFFZ Gender- und Frauenforschungszentrum der hessischen Hochschulen an der Frankfurt UAS setzt digitale Ringvorlesungsreihe im Wintersemester 2021 fort - http://idw-online.de/de/news776401

sciencenews honked 27 Sep 2021 14:20 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-pp63DgxNMXVBQVDDx9

GirlsDay und BoysDay: Berufsorientierung frei von Geschlechterklischees auch digital ein Erfolg . - Der diesjährige GirlsDay Mädchen-Zukunftstag und BoysDay Jungen-Zukunftstag waren auch in der Pandemie-Zeit ein Erfolg für die klischeefreie Berufs- und Studienorientierung: Das ist das Ergebnis einer großangelegten Vorher-Nachher-Befragung von rund 5.500 teilnehmenden Schüler*innen Unternehmen und Institutionen. Durch die überwiegend digitale Umsetzung machten alle Beteiligten neue Erfahrungen. Die Wirkung der Aktionstage auf das Berufswahlverhalten der Schüler*innen blieb positiv. - http://idw-online.de/de/news776400

sciencenews honked 27 Sep 2021 14:10 +0200
convoy: data:,electrichonkytonk-5fkhlfr93QJJv3mNz8

Auszeichnung für Arbeitsgruppe „Nachhaltigkeit an Brandenburger Hochschulen“. - Am 24. September wurden insgesamt 25 erfolgreiche Initiativen gewürdigt die sich für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) einsetzen. Eine davon ist die Arbeitsgruppe für Nachhaltigkeit an Brandenburger Hochschulen die von der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) federführend geleitet wird. - http://idw-online.de/de/news776397